Special: Teams / OneNote

Die beiden Tools Teams und OneNote aus dem Office-Paket von Microsoft ergänzen sich zu einem mächtigen dynamischen Duo für die Planung und Durchführung kollaborativen Unterrichts. Wie gehe ich vor um den Unterricht für meine Klasse rationell vorzubereiten und durchzuführen, egal ob in Distanz, in Präsenz, mit Tablet, Laptop oder Mobiltelefon … und was ist dabei datenschutzrechtlich zu berücksichtigen?

Ziele des Workshops: Fähigkeit zur Einrichtung von (Klassen-)Teams und Kursnotizbüchern zur kollaborativen Nutzung. Mögliche Strukturen für den digital unterstützten Unterricht unter Einsatz der unterschiedlichen Bereiche des Kursnotizbuches. Vorbereitung und Teilen von Unterrichtsmaterial, Tipps und Tricks für das kollaborative Arbeiten

Verwendete Tools: Teams, OneNote

Schulform: übergreifend

Geeignet für: jede(n) Neugierige(n)

Diese Fortbildung ist kostenfrei. Sie können im Rahmen Ihrer Flatrate daran teilnehmen
oder hier anmelden.

Foto: © fizkes / Shutterstock.com

Dank der freundlichen Unterstützung von Microsoft können wir diese Fortbildung kostenfrei anbieten!

Datum

Mittwoch, 1. September 2021

Uhrzeit

18:30 - 19:30

Info

Kostenfrei
Kategorie

Referent

  • Franz Albers
    Franz Albers

    Franz Albers ist Vater von vier schulpflichtigen Kindern und legt seit Beginn seiner Lehrtätigkeiten 1999 den Fokus darauf, Lehr- und Lernprozesse digital unterstützt zu vereinfachen und zu verbessern.
    An einem privaten Gymnasium im Emsland (Niedersachsen) unterrichtet er die Fächer Pädagogik, Chemie und Erdkunde und begleitete darüber hinaus koordinativ die Einführung der “digitalen Lernbegleiter” ab Jahrgang 7 nach dem heterogenen 1:1 BYOD-Modell. Er durfte mitarbeiten im Projekt der HPI-SchulCloud und verstärkt aktuell das Supportteam der „Niedersächsischen Bildungscloud (NBC)“.
    Weitere Infos und Einblicke in seine Arbeit gibt er in seinem Blog: herralbers.de

QR Code