Das iPad als Lehrer*innengerät: Unterrichtsvorbereitung & Dateimanagement

Wie kann der Übergang vom analogen zum digitalen Lehreralltag gelingen?
Mit welchen digitalen Tools kann mir das iPad den Schulalltag erleichtern?
Ich biete Einblicke und Ideen für die Organisation und Strukturierung des iPad als digitalem Büro über die Unterrichtsvorbereitung bis hin zur Notenverwaltung.

Ziele des Workshops: Kennenlernen gängiger Tools zur Unterstützung der Unterrichtsorganisation und zum Transfer analoger und digitaler Materialien.

Verwendete Tools: Bordmittel des iPads, Documents, OneNote, TeacherTool

Schulform: übergreifend

Geeignet für: Anfänger

Foto: © Kaspars Grinvalds/ Shutterstock.com

Diese Veranstaltung findet im Rahmen der Lehrerfortbildung mobile.schule FLATRATE statt und kann hier gebucht werden.

Datum

Donnerstag, 6. Mai 2021
Expired!

Uhrzeit

16:00 - 17:00
Kategorie

Referent

  • Franz Albers
    Franz Albers

    Franz Albers ist Vater von vier schulpflichtigen Kindern und legt seit Beginn seiner Lehrtätigkeiten 1999 den Fokus darauf, Lehr- und Lernprozesse digital unterstützt zu vereinfachen und zu verbessern.
    An einem privaten Gymnasium im Emsland (Niedersachsen) unterrichtet er die Fächer Pädagogik, Chemie und Erdkunde und begleitete darüber hinaus koordinativ die Einführung der “digitalen Lernbegleiter” ab Jahrgang 7 nach dem heterogenen 1:1 BYOD-Modell. Er durfte mitarbeiten im Projekt der HPI-SchulCloud und verstärkt aktuell das Supportteam der „Niedersächsischen Bildungscloud (NBC)“.
    Weitere Infos und Einblicke in seine Arbeit gibt er in seinem Blog: herralbers.de

QR Code